Jugendausbildung

Wenn die Kinder das Interesse und die Freude am Musizieren bekommen haben oder aufgrund des Alters bereits mit dem Erlernen eines Instrumentes beginnen wollen, oder „spätberufene” Musiker-Azubis wollen ein Instrument erlernen, erfolgt dies üblicherweise im Herbst mit Beginn des neuen Schuljahres im Rahmen der Bläserklassen im Schulverband Fuchstal oder (falls dort das Wunschinstrument nicht gelernt werden kann, z.B. Schlagzeug, Tenorhorn) über einen Einzelunterricht bei qualifizierten Ausbildern.

Derzeit erfolgt der Unterricht in den Bläserklassen an der Klarinette, Posaune, Trompete und Horn. Weitere Jungmusiker erhalten derzeit Einzelunterricht an der Flöte, Tenorhorn und Schlagzeug.

Am Ende der zweiten Bläserklasse (4. Klasse), bevor die Kinder in weiterführende Schulen gehen, wird im Rahmen der Ausbildung das erste kleine Leistungsabzeichen, das sog. „Juniorabzeichen” abgelegt.

Mit bestandenem Juniorabzeichen, oder zumindest auf dem Leistungsstand des Juniorabzeichens, wechseln die Kinder dann in das erste gemeinsame Orchester. Siehe „Jugendkapelle”

Juniorkapelle
Juniorkapelle
Juniorkapelle